Mit dem neuen Buch geht es voran

Veröffentlicht von wassertuerme am

Corona hat sich natürlich auch auf den Fortschritt bei unserem neuen Buch ausgewirkt. Viele Monate lang konnten wir nicht durch Rheinland-Pfalz und das Saarland fahren, um Wassertürme zu fotografieren. Die Hochwasserkatastrophe macht es nun wieder unmöglich, in bestimmte Gebiete zu gelangen. Dafür gingen aber die Recherchen gut voran. Mitarbeiter der Wasserversorgungsunternehmen waren natürlich erreichbar und meist bereit, die erbetenen Unterlagen für unser Buch zu übermitteln. Auch die Archive sind wieder geöffnet, so dass ich im Juni in Koblenz und Speyer war, Worms besuchte ich schon im letzten Jahr. So hoffen wir sehr, dass das Buch in diesem Jahr fertig wird und dann 2022 erscheinen kann. Wir haben über 220 Wassertürme identifiziert. Besonderheiten gibt es in den beiden Bundesländern, die bei unseren früheren Büchern noch nicht oder nur sehr selten auftauchten: Wassertürme im Bergbau und in Kurorten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.